Wunderschöne Hochalpine Straße

Beginnend bei der Ortschaft Căpățânenii Ungureni (diese ist ein Teil der Gemeinde Arefu in Rumänien) verläuft die Straße schon kurz nach dem Beginn sehr kurvenreich durch das Gebirge. Diese kurvenreiche Strecke beginnt bei einem Wasserkraftwerk bei Vidraru. Tunnel und Viadukte prägen diese touristische Attraktion. Es lohnt sich - Achtung: Nur in den Sommermonaten - diesen Weg einmal zu befahren, denn die Transfăgărășan ist eine wunderschöne Berg- und Panoramastraße mit tollen Eindrücken.

Transfăgărășan Panoramastraße

Die Panoramastraße Transfăgărășan überquert die Făgărăș-Berge in den rumänischen Karpaten. Sie verbindet die historische Region Munetien (Walachei) mit Siebenbürgen (Transsilvanien) und befindet sich in der Nähe des Dracula-Schlosses von Bran. Dieses liegt allerdings nicht auf der Strecke. Die Straße ist rund 150 Kilometer lang und die DN7C selbst (die quasi als Transfăgărășan tituliert wird) startet schon in der Gemeinde Bascov. Wenn man es ganz genau nimmt, geht es eigentlich erst etwas später wirklich spannend los.

Die Transfăgărășan ist die zweithöchste Bergstraße von Rumänien und sie gehört sicher zu den schönsten Bergstraßen in Europa - mit tollen Ausblicken!

Erbaut wurde die Transfăgărășan Straße in den Jahren 1970 bis 1974. Man kann nur während der Sommermonate wirklich die gesamte Strecke erleben, zwischen Oktober und Mai ist die Strecke teilweise wegen der Witterung gesperrt.

Landkarte der Transfăgărășan Panoramastraße

Verlauf der Strecke

Genau genommen geht der spannde Teil erst eigentlich bei der kleinen Ortschaft "Căpățânenii Ungureni" wirklich los, von dort aus ist die Strecke etwa 100 Kilometer lang. Die DN7C, also die Nationalstraße 7C kann man aber auch bereits ab Brascov erleben. Das ist auch ein Ort der sich für den Start auf die Panoramastraße besser eignet, weil hier natürlich mehr Anbindungen geschaffen werden.

Der steilste Teil der Strecke ist markiert durh cdne Vidraru-Stausee, dieser hat ein Wasserkraftwerk kurz nach der Gemeinde Arefu (Căpățânenii Ungureni ist ein Teil dieser Gemeinde). Die Staumauer ist beeindruckende 307 Meter lang, hat eine Höhe von 166 Metern und eine Breite von 6 Metern.

An der Staumauer werden übrigens Freizeitaktivitäten wie Bungee-Jumping angeboten! Und etwas oberhalb liegt noch eine Burg, deren Erkundung sich durchaus lohnt. Die Burg Poenari wurde im 13. Jahrhundert von den Herrschern der Walachei errichtet. Von dort aus genießen Sie einen beeindruckenden Rundumblick über die Karpaten - die Burg befindet isch etwa 200 Meter oberhalb der Straße und man kann über Treppen hinaufgehen.

Hochgebirge und Serpentinen

Danach geht es mit zahllosen Serpentinen durch das Hochgebirge weiter. Schließlich gelangt man dann zum Bâlea-See. Davor ist noch der Bâlea-Tunnel zu durchqueren. Apropos Tunnel und Brücken und Viadukte. Die Transfăgărășan Panoramastraße verfügt über zahllose davon. Je nach Quellen sind das ungefähr 830 Brücken und knapp 30 Viadukte.

Empfehlungen und Tipps

Einladungsmanagement und Gästelistenmanagement

Sponsored Content

Einladen zur Weihnachtsfeier

Sie möchten Events veranstalten und überlegen, wie Sie dazu am besten einladen? Wir haben ein kostenloses Whitepaper mit Analysen, Daten, Statistiken und Infos sowie kreativen Inputs erstrellt.

Kostenlos downloaden!

Kuba, Airport-Transfer und Flughafen-Taxi in Havanna

Sponsored Content

Havanna: Flughafen-Transfer

Mit einem Airport-Taxi in Havanna ist man auf der sicheren Seite. Zeit und Geld sparen, kein Anstellen an der Wechselstube, zuverlässiger Transfer - viele weitere Vorteile von GoCubaGo.

Flughafen Transfer Havanna

Weiterführende Links

Reiten und Ausreiten
Ausreiten in Rumänien

Wenn Sie in Ihrem Urlaub in Rumänien auch einmal reiten gehen wollen und mit den Pferden, die in Rumänien eine große Tradition haben, die Landschaft erkundigen wollen, sind Sie hier auf ride77.com richtig.

Reiten in Rumänien

Tourismusinfo für Wien, Bratislava, Prag und Budapest
Centrope-Region

Erleben Sie die Centrope-Region mit Wien, Bratislava, Prag und Budapest. Interessante Tipps für Reisen, Kultur und natürlich auch Shopping. Einfach reinklicken und die Region einmal kennen lernen.

RegioTours