România - Entdecke den Garten der Karpaten

Herzlich Willkommen

Die offizielle Internetseite
des Rumaenischen
Fremdenverkehrsamts in Wien

Sprunglinks

Suche

Gesundheitstourismus

  • Gesundheitstourismus

    Gesundheit aus der Natur.

    Kurze Zeit nach dem Eroberung Dakiens durch das Römische Reich werden von den erfahrenen Römern die ersten Thermalbäder in Rumänien errichtet. So wurde Herkulesbad als erstes Thermalbad Rumäniens schon im Jahre 152 n. Ch. schriftlich erwähnt.

    lesen Sie mehr

  • BUZIAS (Bad Busiasch)

    Ein Kurort für dein Herz.

    Die erste schriftliche Erwähnung des Ortes stammt aus dem Jahr 1369.
    Während der österreichisch-ungarischen Monarchie entwickelt sich Buzias zu einem bekannten Kurort, nachdem er im Jahr 1819 zu diesem erhoben worden ist.

    lesen Sie mehr

  • COVASNA (Kowasna)

    Der Kurort der 1.000 Heilquellen®

    Auch wenn die Kuranwendungen von Covasna schon im 18. Jahrhundert geschätzt wurden, die moderne Entwicklung des Badeortes begann in der kommunistischen Ära. Covasna zählt heute − weit über die Grenzen Rumäniens hinaus − zu den besten Kurorten im Kampf gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

    lesen Sie mehr

  • FELIXBAD (Baile Felix)

    Medical Wellness und Seerosen

    Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus den Jahr 1763. Die moderne Entwicklung des Badeortes beginnt mit der Erschließung der ersten Quelle im Jahr 1885. Heute ist Felixbad einer der besten Kurorte in Kampf gegen Rheuma-Erkrankungen.

    lesen Sie mehr

  • HERKULESBAD (Baile Herculane)

    Ad Aquas Herculi Sacras Ad Mediam.

    Herkulesbad ist der älteste Kurort Rumäniens. Er wurde bereits im Jahr 153 n. Chr. zum ersten Mal schriftlich erwähnt. In der österreichisch-ungarischen Monarchie, rund ums Jahr 1752, galt er als sehr bekannter Kurort.

    lesen Sie mehr

Le public c'est moi! (Das Publikum bin ich!).(Eugene Ionesco)